English Website

Stellenangebote

Sie
Suchen Sie eine abwechslungsreiche Aufgabe bei der Sie Ihre Talente einbringen und weiterentwickeln können?
Wünschen Sie sich Freiräume für den Umgang mit Kunden?
Möchten Sie in einem Unternehmen arbeiten, das gut strukturiert ist, mit gut funktionierenden Prozessen und nur einer IT-Plattform?
Möchten Sie Sie Vorgänge vom Anfang bis zum Ende bearbeiten und damit ein hohes Maß an Erfolg und Zufriedenheit erfahren?
Unsere Produkte sind kleine technische Meisterwerke mit Liebe zum Detail und viel interessanter als man denkt. Noch interessanter ist, was unsere Kunden daraus machen. Bei uns bekommen Sie Einblick in Zukunftsprojekte von Industrieunternehmen in Deutschland und weltweit.

Was bekommen Sie?
Als Berufseinsteiger/in starten Sie im Training on the Job. Sie werden von einem erfahrenen Team unterstützt. Vom ersten Tag an haben Sie viel Eigenverantwortung und können "machen". Wir sind aufgeschlossen für neue Ideen. Deshalb bekommen Sie bei uns ein offenes Ohr. Sie sammeln bei uns Erfahrungen im professionellen BtB-Vertrieb.
Bei ElectronAix ist kein Tag wie der andere. Es ist immer spannend und herausfordernd. Es gib immer etwas zu überlegen, zu lösen, zu managen, zu arrangieren.

Und jetzt Sie!
Worauf warten Sie noch? Wir sind immer auf der Suche nach engagierten, zuverlässigen und authentischen Mitarbeiter*innen, die gut zu ElectronAix passen. Zeigen Sie uns gern, was Sie können und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin. Eine aktive und verantwortungsbewusste Persönlichkeit sind uns wichtiger als tolle Zeugnisse. Wenn Sie beides haben, umso besser.
Wir werden die Möglichkeit eines Einsatzes sorgfältig prüfen und geben Ihnen auf jeden Fall ein Feedback.

Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst (M/W/D)
hier passiert zum Beispiel folgendes:

Ein Kunde ruft an und braucht ganz schnell Ware für ein neues Projekt. Sie klären die Details und senden die Anfrage nach Taiwan. Morgen früh werden Sie in dieser Sache einen Skype-Call machen damit Ihr Anliegen Priorität bekommt und um etwaige Unklarheiten zu beseitigen. Danach telefonieren Sie mit dem Kunden und geben ihm ein erstes Feedback. Sie haben dabei herausgehört, dass zwei Komponenten besonders kritisch sind und finden diese bei einem Distributor in den USA. Weil die Sache wichtig und eilig ist, lassen Sie die Komponenten schon mal nach Aachen kommen und arrangieren den Weiterversand nach Asien für die Musterproduktion. Zwischenzeitlich haben Sie eine Zeichnung aus der Produktion erhalten. Die prüfen Sie grob selbst und beraten sich danach mit einem erfahrenen Kollegen. Die Zeichnung senden Sie mit einem Angebot an den Kunden. Dann telefonieren Sie mit dem Kunden und überzeugen ihn dass er Ihnen eine Musterbestellung sendet. Hurra, die kommt auch prompt. Sie erfassen sie in unserem SAP-System und ab geht die Post – sorry nix Papier, alles per Mail. Sie lösen die Musterproduktion aus.

Auf den Auftrag werfen Sie regelmäßig ein Auge; hat der Lieferant bestätigt, passt der Termin, der Kunde braucht eine Auftragsbestätigung. Dann hängen die Muster im Zoll. Verdammt; Sie müssen mit FEDEX sprechen und versuchen etwas zu beschleunigen oder fehlende Unterlagen sende.

Sie schaffen den zugesagten Liefertermin beim Kunden, Toll. Dann bleiben Sie natürlich am Ball, bis die Muster freigegeben sind. Juchu! Relax! Leider nicht. Es geht noch weiter: wann kommt die Bestellung der ersten Serie? Wann kommt die Bestellung der zweiten Serie? ….

Gleichzeitig jonglieren Sie noch mit einer Reihe anderer Vorgänge. Gott sei Dank sind nicht alle so stressig aber Business as usual ist auch irgendwie langweilig. Sie sind wie eine Spinne im Netzt, Sie ziehen die Fäden, zwischen Kunde und Lieferant, Einkauf und Technik und umgarnen alle, damit möglichst alles so läuft, wie Sie das wollen.

Klingt gut! à Schreiben Sie uns! Sofort! Überzeugen Sie uns und wir stellen Sie ein, auch sofort

Peter Stremmer Linked In

Vertriebsingenieur (M/W/D)

Gerade haben Sie ein Webex-Meeting mit unserem zweitgrößten Kunden beendet. Mit dessen Entwicklerteam haben Sie Anforderungen für ein neues Sensorprojekt abgestimmt. Dank Ihrer guten Gesprächsvorbereitung und Ihrer guten Auffassungsgabe ging das sehr zielgerichtet und effizient über die Bühne. Am Ende blieb sogar noch etwas Zeit für einen privaten Austausch.

Die gesammelten technischen Informationen stellen Sie in einer Präsentation zusammen und für den kommerziellen Teil erfassen Sie eine Anfrage in SAP.

Das alles geht heute noch per Mail an unseren Partner in Taiwan. Mit dem skypen Sie morgen. So beugen Sie Missverständnissen vor und können dem Entwickler zeitnah ein erstes Feedback geben. Sie wissen: was sie nicht anschieben, bewegt sich nicht. Also werden Sie hier am Ball bleiben und dafür sorgen, dass die geforderten Deadlines eingehalten werden.

Wenn die technische Zeichnung kommt, prüfen Sie diese. Wahrscheinlich können wir nicht alle Forderungen erfüllen. Es läuft dann auf eine Kompromisslösung mit dem Kunden hinaus. Aber das ist kein Problem, denn Sie haben technisches Verständnis und verhandeln gerne. Sie bleiben bei dieser Sache am Ball, bis alle Schritte erfolgreich abgeschlossen sind: Zeichnungsfreigabe, Musterfreigabe, Serienbestellung.
S
ie tauschen sich regelmäßig mit den KollegInnen und der Geschäftsführung aus, um auf dem Laufenden zu bleiben. Regelmäßig gibt es technische Neuerungen und Ideen, die vielleicht auch für Ihre Kunden interessant sind.
Dieser Prozess bewegt sich in einem Zeitraum von wenigen Wochen bis zu zwei Jahren. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Absprachen ordentlich dokumentiert werden und in SAP für alle Teammitglieder sichtbar sind.

Es kann gut sein, dass vom Einkauf oder Projektmanagement noch weitere Forderungen etwa an die Verpackung oder die technische Sauberkeit gestellt werden. Deshalb nehmen Sie zu gegebener Zeit Kontakt zu diesen Stellen auf. So agieren Sie und halten die Zügel in der Hand.

Es macht ihnen Spaß, solche Projekte zu managen. Da Sie vom Anfang bis zum Ende dabei sind, ist die Arbeit sehr befriedigend und liefert schöne Erfolgserlebnisse. Klar, es geht auch schon mal etwas schief aber: no risk no fun.

Ich habe aber keine Ahnung von Kabelkonfektionen -> Keine Bange, so ging es allen neuen Teammitgliedern hier! Engagement, Lernbereitschaft, Neugier auf technische Zusammenhänge, Energie, Kommunikationsstärke sind uns wichtiger. Wir selbst lernen täglich dazu

Wow, das will ich machen -> Schreiben Sie uns. Unser kleines Team ist mit sehr viel Engagement am Werk. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.




Peter Stremmer Linked In
Ihr Ansprechpartner
für alle Fragen

Herr Peter Stremmer
peter.stremmer@electronaix.com
+49-241-18906-91

Zum Kontaktformular